* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Lyrik
     Literatur in Bildern (Comics)
     Kurzgeschichten
     Ausschnitte aus Werken unbekannter junge
     Neues aus Sycoras

* mehr
     Mitwirkende
     Erklärungen

* Letztes Feedback






Stimmen verblassen

Die Erde wäscht sich rein
Auch sie kann ohne dich nicht sein
Der Regen erzählt von dir
Du bist nun weit fort von hier

Ich gehe taumeln durch die Straßen
Lasse die Stimmen verblassen
Die Menschen sehen mich an
Doch sie sehen eben nur,was man sehen kann

Auch wenn Menschenleben verblassen
Hast du mich nicht alleingelassen
Du bist noch immer hier

In meinem Herzen gerinnt das Blut
Doch ich fühle keine Wut
Ich bin froh,dass du erlöst bist
Und ich weiß,dass der Tod nicht zum Fürchten ist

 

Written by Ikue

30.10.08 00:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung